Hunde im Sommer scheren?

Für die einen ist es eine Frage des Aussehens, für die anderen ist es ein Mittel zum Zweck: Das Scheren des Hundefells. Allerdings gibt es im Sommer einige Dinge, die man beachten sollte, um den Hund zu schützen.

Wer einen langhaarigen oder sehr pelzigen Hund hat, stellt sich wahrscheinlich ab und zu die Frage, ob man ihm das Fell kürzen sollte. Dabei legen einige Besitzer viel Wert auf das Erscheinungsbild des Hundes und andere wollen ihrem Vierbeiner Erleichterung verschaffen. Besonders in den heißen Sommermonaten sollte man allerdings darauf achten, ob man seinen Vierbeiner wirklich einen Gefallen damit tut.

Hunde im Sommer scheren?

Faktor Hundefell

Fell ist zum Schutz des Hundes da. Es besteht aus dem Deckhaar, welches die Hunde vor Sonne, Nässe und Schmutz schützt sowie der Unterwolle, welche für die Wärmeisolation zuständig ist. Hohe und niedrige Temperaturen können so vom Körper des Hundes reguliert werden. Die Struktur des Fells ist allerdings von Hunderasse zu Hunderasse unterschiedlich. Man sollte sich vor dem Scheren also informieren, ob eine Schur notwendig ist oder nicht. Denn: Manche Fellarten reagieren nach einem Besuch beim Hundefriseur anders als gedacht. Sie bilden nach dem Schnitt noch mehr Unterfell. Dies kann im Sommer zu einer erhöhten Körpertemperatur führen.

Die richtige Pflege hilft

Besonders in den heißen Sommermonaten machen sich Hundebesitzer Sorgen um ihren Hund. Lautes und intensives Hecheln verleiten viele dazu, ihrem Vierbeiner eine Fellerleichterung zu verschaffen. Allerdings muss es nicht immer eine Komplettrasur sein. Die wahrscheinlich einfachste Möglichkeit ist die Fellpflege durch das Bürsten. Die tote Wolle wird entfernt und es gelangt frische Luft an die Haut des Hundes. So hilft man nicht nur die Temperatur seines Vierbeiners zu regulieren, sondern gibt ihm auch eine angenehme Massage und fördert die Durchblutung der Haut..

Informieren ist wichtig

Grundsätzlich gilt, wie immer beim Thema Gesundheit, sich gut zu informieren. Lassen Sie sich von einem Tierarzt beraten oder sprechen Sie mit einem vertrauenswürdigen Hundefriseur. Diese können Ihnen helfen herauszufinden, ob Ihr Hund eine Schur im Sommer nötig hat oder ob es zu gesundheitlichen Problemen führen kann. Außerdem können die Experten Ihnen hilfreiche Tipps und Tricks zur Pflege Ihres Hundes geben.

Weitere Themen rund um den Hund: